Zwergerl – Judo 2015

Kinder im Alter zwischen vier und fünf Jahren wird das letzte Kindergartenjahr erfahrungsgemäß „etwas lang“. Sie bewegen sich unentwegt, raufen und balgen sehr gern. Bei unserem Zwergerl – Judo können sie das in spielerischer, kindgerechter Form im Stand und am Boden in einem geregelten Umfeld lernen. Bevor sie dann viele Stunden lang „die Schulbank drücken“ müssen.

Kursinhalte:

  • siegen und verlieren kindgerecht lernen
  • Selbstbehauptung und Selbstbeherrschung
  • respektvoller Umgang mit Übungspartnern
  • erste Regeln, Wurfansatztechniken, sicheres, schadloses Fallen
  • ausgewogenes ganzkörperliches Training von Kraft, Ausdauer und Gewandheit im Rahmen von Spielen
  • Vermittlung von positivem Sozialverhalten über Randoris (kurze Übungskämpfe) und paarweises Training

Dies alles sind die Grundbausteine für die Entwicklung einer kindlichen Bewegungskultur, um dann im Alter von sechs Jahren mit dem ersten Training (in einer Judo-Anfängergruppe) zu starten.

Der Kurs (inkl. Schnuppermöglichkeit) findet immer montags um 17:00 in unserem Dojo in der Grundschule Riemerling statt. –> Anfahrt

Zum Training benötigen die Kinder nur ein langärmlig festes Oberteil und lange Trainingshose ohne Reißverschlüsse oder Knöpfe. Wir bewegen uns barfuss, Flipflops werden für den Gang auf die Toilette bentötigt.

Fragen?

Wir freuen uns auf euch!

Kooperation mit der Grundschule Putzbrunn

Grundschule Putzbrunn

© Grundschule Putzbrunn

Mit großer Freude können wir verkünden, dass zwischen der Grundschule Putzbrunn und der Abteilung Judo des TSV Hohenbrunn-Riemerling eine Zusammenarbeit im Rahmen der Offenen Ganztagsschule vereinbart werden konnte. Damit kann den Grundschulkindern in Putzbrunn der Zugang zur Sportart Judo geboten werden. Ab dem Schuljahr 2015/16 wird der Judo-Sport in den Neigungsgruppen mit zur Auswahl stehen. Neben dem Einstieg in eine spannende Sportart bedeutet dies für die Kinder die Möglichkeit die eigenen Sinne zu schärfen, vieles über den eigenen Körper zu lernen und sich selbst in Körperbeherrschung, Konzentration und Teamfähigkeit zu trainieren.

Wir freuen uns auf das gemeinsame Training!

Eure Trainer

Trainingsplan 2014/15

Liebe Judoka,

der neue Trainingsplan für das Schuljahr 2014/15 ist fertig und für euch hier bereitgestellt.

Das neue Anfängertraining findet immer dienstags von 16:45 bis 17:45 statt. Hierzu sind weiterhin alle am Judo interessierten Jungs und Mädels herzlich eingeladen. Schaut doch einfach mal vorbei und nehmt an einem kostenlosen Schnuppertraining teil!

Wir freuen uns auf euch im neuen Schuljahr!

Eure Trainer

post

Schnupper- und Infotraining in den Sommerferien

Wärend den Sommerferien bietet die Abteilung Judo des TSV Hohenbrunn-Riemerling allen Interessenten die Möglichkeit an vier Trainingseinheiten teilzunehmen und sich über unseren Verein und die Sportart zu informieren. Zusammen mit erfahrenen Judoka aus Jugend- und Erwachsenen-Training können hier die ersten Schritte im Judo unternommen werden. Kinder, die im nächsten Schuljahr mit Judo beginnen wollen, sollten vor August 2008 geboren sein.

Das Training beginnt jeweils um 17.15 Uhr in unserer Trainingshalle. An folgenden Tagen finden die Einheiten statt:

  • Mittwoch, 06.08.2014
  • Mittwoch, 13.08.2014
  • Mittwoch, 27.08.2014
  • Mittwoch, 10.09.2014

Für die Teilnahme empfiehlt sich das Tragen strapazierfähiger, langämeliger Sportkleidung.

Für die Judoka des TSV Hohenbrunn-Riemerling sind dies die Termine für das Ferientraining!

Bei Fragen stehen wir gerne zur Verfügung! >>hier klicken!

post

Techniklehrgang mit Gunter Bischof begeistert das Judoteam

Die Hohenbrunner Judoka beim TrainingAm 27. und 28. Juni durften alle interessierten Judoka des TSV Hohenbrunn-Riemerling an zwei ganz besonderen Trainingseinheiten teilnehmen. Gunter Bischof, Träger des 8. Dan, hatte sich bereit erklärt für die Judoka aus Icking und Hohenbrunn zwei exklusive Technikeinheiten anzubieten. Als ehemaliger Leiter des Olympiastützpunktes Judo und Bundeslehrwart des DJB hat Gunter Bischof viele junge Judoka zu nationalen und internationalen Erfolgen geführt. Seinen größten Erfolg als Trainer feierte er 2008, als er seinen Sohn, Ole Bischof, zur Goldmedaille bei den olympischen spielen in Peking führte.

Für die Judoka aus Icking und Hohenbrunn hatte Gunter Bischof zwei interessante und lehrreiche Trainingseinheiten im Gepäck. So konnten alle Teilnehmer nach zwei Stunden intesivem Training viele neue Techniken in Stand und Boden mit nach Hause in die Vereine nehmen. Weitere Impressionen des Lehrganges sind in Kürze in unseren Galerie zu finden.